Downloaden wetransfer

So laden Sie Dateien herunter, die Ihnen jemand übertragen hat: Wenn Sie oder der Absender den kostenlosen WeTransfer-Dienst nutzen, haben Ihr Empfänger oder Sie sieben Tage Zeit, die Datei herunterzuladen. Danach wird der Download für immer von den Servern von WeTransfer gelöscht. Wenn Sie über ein WeTransfer Plus-Konto verfügen, bleibt die Datei vier Wochen lang online, es sei denn, Sie als Plus-Kontoinhaber geben ein anderes Ablaufdatum an. Sobald wir es gefunden haben (kann ein paar Sekunden dauern) wird ein Download-Button erscheint. Diese Schaltfläche startet den Download, und die Datei wird in dem Ordner gespeichert, in dem Ihre anderen Downloads gespeichert werden. Dieser Speicherort hängt von den Einstellungen Ihres Browsers ab. Sie können “Wo wird meine Übertragung gespeichert, wenn ich sie herunterlade?” überprüfen, um weitere Informationen zu diesem Thema zu erhalten. Wenn Sie Dateien mit WeTransfer übertragen, erhält Der Empfänger eine E-Mail, die etwa in Abbildung 1 aussieht. Oder vielleicht erhalten Sie eine Überweisung von jemandem und erhalten eine ähnliche E-Mail. Die E-Mail zeigt Ihnen die Liste der Dateien, die Sie herunterladen können, sowie das Ablaufdatum und eine Download-Schaltfläche. Ihr Download wird in Ihrem Browser beginnen und sobald es fertig ist, ist es alles, was Sie genießen können. Sie werden dann auf eine Download-Seite auf unserer Website weitergeleitet. Akzeptieren Sie die Cookies, wenn Sie dies noch nicht getan haben.

Dann können Sie entweder eine Vorschau der Dateien vor dem Herunterladen, herunterladen einzelne Dateien oder klicken Sie auf “Alle herunterladen”, um das gesamte Paket von Dateien in einem Rutsch herunterladen. Sie können nun Ihren Browser schließen und die Datei öffnen, die Sie gerade heruntergeladen haben. Der Absender erhält eine E-Mail, in der bestätigt wird, dass Sie die Datei heruntergeladen haben. Da die App nur einen Download-Link zur Verfügung stellt, können Sie nicht nachverfolgen, wer die App über die Transfers-Seite heruntergeladen hat. Es wäre schön, wenn es eine Schnittstelle gäbe, um E-Mails hinzuzufügen und direkt über die App zu senden. 2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Herunterladen. Ein neues Webbrowserfenster wird zur WeTransfer-Website geöffnet, und Es wird ein Dialogfeld angezeigt, in dem der Download bereit ist (siehe Abbildung 2).

WeTransfer sendet dem Empfänger dann eine E-Mail mit einem Link an die Adresse, in die die Dateien hochgeladen wurden. Dann klicken sie auf diesen Link, um die Bilder oder Videos auf ihren Computer oder ihr Smartphone herunterzuladen. Sobald der Download abgeschlossen ist, können Sie die Datei (.zip) durch Doppelklicken öffnen. Wenn dies nicht funktioniert, müssen Sie möglicherweise eine Entzippungs-App installieren. Weitere Informationen zu diesem speziellen Thema finden Sie hier “Kann keine Übertragungsdatei öffnen”. WeTransfer ist der einfachste Weg, um Ihre größten Ideen zu teilen. Sie können 2 GB Dateien oder Ordner sicher und nahtlos um die Welt übertragen oder sich bei WeTransfer Pro anmelden, um bis zu 20 GB gleichzeitig zu senden. Klicken Sie auf das Symbol in der Menüleiste, um auszuwählen, welche Dateien gesendet werden sollen, oder ziehen Sie mehrere Elemente direkt auf das Symbol.